The Elder Scrolls 5: Skyrim - Streng limitierte Collector's Edition angekündigt

Die limitierte Collector's Edition vom Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim enthält ein dickes Artbook und eine Drachenstatue. Richtig gehört: Eine Drachenstatue.

von Peter Smits,
06.08.2011 10:02 Uhr

Collector's Edition und Stoffkarte von Skyrim.Collector's Edition und Stoffkarte von Skyrim.

Die Entwickler von Bethesda Softworks haben im Zuge der diesjährigen QuakeCon die Collector's Edition von The Elder Scrolls 5: Skyrim angekündigt. Die streng limitierte Sammleredition kostet stolze 150 Euro und erscheint am gleichen Tag wie die Standard-Edition, am 11. November 2011.

Für das Geld bekommt der Käufer ein 200 Seiten dickes Art Book namens »The Art of Skyrim«. Darin werden die Charaktere, Kreaturen, Umgebungen und Waffen des Spiels vorgestellt. Ein Vorwort vom Game Director Todd Howard und weitere Kommentare von verschiedenen Künstlern des Entwicklerstudios sollen den Leser mit dem visuellen Stil von Skyrim vertraut machen. Ebenfalls dabei: Eine Making-Of-DVD, die exklusive Dokumentationen über die Entwicklung von Skyrim bietet.

Das Herzstück der Collector's Edition dürfte aber die rund 31 cm hohe Statue sein. Die zeigt den Drachen Alduin, Weltenesser genannt, wie er auf einer Drachenwand seine Beißerchen präsentiert. Die Drachenwände werden auch im Spiel selbst auftauchen und dienen als Lehrmittel für die zerstörerischen Machtwörter.

Unabhängig von der Collector's Edition erhält jeder Vorbesteller von Skyrim eine Stoffkarte der Welt. Die Collector's Edition erscheint für alle Plattformen und soll laut Bethesda ab sofort bei allen teilnehmenden Händlern vorbestellbar sein. Ob das Spiel was werden könnte (Spoiler: ja) können Sie in unserer aktuellen Preview lesen.

» Die GameStar-Vorschau auf The Elder Scrolls 5: Skyrim lesen

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen