The Elder Scrolls 5: Skyrim - Weniger, aber umfangreichere DLCs geplant

Bethesda plant deutlich weniger Download-Inhalte für das kommende Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim; Dafür sollen diese umfangreicher ausfallen.

von Julian Freudenhammer,
29.06.2011 13:39 Uhr

Weniger und doch mehr: Bethesda plant weniger, aber umfangreichere DLCsWeniger und doch mehr: Bethesda plant weniger, aber umfangreichere DLCs

In einem Interview gegenüber der australischen Webseite ausgamers.com äußerte sich Bethesdas Game Director Todd Howard zu den DLC-Plänen des Rollenspiels The Elder Scrolls 5: Skyrim . Demnach möchte man weniger Download-Content für das Spiel anbieten, diese sollen aber deutlich umfangreicher daherkommen und sich eher wie Erweiterungen des Spiels anfühlen, so Howard. Insbesondere bei Fallout 3 musste sich Bethesda viel Kritik betreffend deren DLC-Politik anhören, da die Download-Pakete häufig zahlreiche Bugs und andere Probleme verursachten. »Das Tempo, dass wir bei Fallout 3 vorgelegt haben war chaotisch. Wir haben ziemliche viele [DLCs] gemacht und zwei sich überschneidende Teams gehabt« so Howard. Auch wenn es noch keine konkreten Pläne zu DLC-Paketen für Skyrim gebe, möchte man bei dem Rollenspiel einen anderen Weg gehen.

The Elder Scrolls 5: Skyrim soll am 11. November 2011 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen.


Kommentare(95)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.