The Surge - Die besten Rüstungen: Alle Sets und Boni im Überblick

Man kann in The Surge seinen Charakter nicht direkt verbessern, aber Boni für komplette Sets und Ausrüstung nutzen, um ihn zu stärken. Hier eine Übersicht über alle Rüstungen, Komplettsets und was sie bewirken.

von Elena Schulz,
18.05.2017 15:30 Uhr

Rüstungen und ihre Boni: Wir zeigen mit welcher Ausrüstung man in The Surge je nach Geschmack und Ausrichtung am besten unterwegs ist.Rüstungen und ihre Boni: Wir zeigen mit welcher Ausrüstung man in The Surge je nach Geschmack und Ausrichtung am besten unterwegs ist.

The Surge wird ja gern mit Dark Souls verglichen, zumindest in einem Punkt unterscheidet es sich aber deutlich vom Vorbild: Während wir im düsteren Rollenspiel unseren Charakter gezielt aufleveln und Skills verbessern können, hängen unsere Charakterwerte in The Surge von unserer Rüstung ab und den Boni, die sie uns verleiht.

Alle Rüstungen lassen sich für eine stärkere Verteidigung upgraden und teilen sich in die drei Typen Sentinel, Goliath und Operator auf, die unterschiedliche Vor- und Nachteile bringen. Als Spieler selbst hat man aber keine Klasse, man kann also beliebig zwischen den Rüstungstypen wechseln.

The Surge im Test: Brutal gut

Trägt man ein vollständiges Set, erhält man wertvolle Boni. Herstellen oder upgraden lassen sich die Rüstungen über die Montage-Einheit im Spiel, dafür benötigt werden Blaupausen und Altmetall, das wir im Kampf von Gegnern erhalten oder finden können.

Damit erhöhen wir unsere Kernleistung, die uns wiederum bessere Ausrüstung ermöglicht. Greifen wir gezielt gepanzerte Teile von Feinden an, können wir ihnen Rüstungsteile abschlagen und damit besagte Blaupausen freispielen. Unterschiedliche Gegner und Gebiete werfen unterschiedliche Rüstungsteile mit unterschiedlichen Klassen, Stärken und Schwächen ab - hier eine Liste mit allen Rüstungssets und was sie bewirken:

Goliath-Klasse Set-Boni:

  • Proteus: Die Proteus-Rüstung spendiert nicht nur mehr Verteidigung, sondern regeneriert auch alle zehn Sekunden fünf HP. Das klingt nicht nach viel, kann in so einem harten Spiel aber einen großen Unterschied machen.
  • Bloodied Proteus: Gesundheit regeneriert sich automatisch und Heil-Implantate erhalten einen Boost, der sie mehr HP auffüllen lässt. Der Name kommt von der roten Färbung, die sie von der Standard-Proteus-Rüstung unterscheidet.
  • Rhino: Rhino ist eine von zwei Rüstungen, die uns zu Spielbeginn zur Auswahl stehen. Sie macht ihren Träger etwas weniger mobil, schützt ihn dafür aber effektiv. Der nützliche Set-Bonus erhöht den Angriffsschaden aller Waffen.
  • MG Cerberus: Der Set-Bonus erhöht bei hoher Lebensenergie die Verteidigung.

Sentinel-Klasse Set-Boni:

  • Elite Hazard: Als Set-Bonus erhält die eigene Drohne ein giftiges Gas als Angriffsmittel anstatt der Standard-Attacke. Damit das funktioniert, muss man allerdings vorher den Emergency Cooling Vent für die Drohne installiert haben.
  • MG Gordon: Diese äußerst praktische Rüstung sorgt als Set für Ausdauer-Regeneration, ist aber auch nicht ohne Risiko zu bekommen: Sie wird vor allem von Wachmännern getragen, die zu den härteren Gegnern im Spiel gehören. Zudem respawnen diese Feinde nicht immer wieder, weshalb wir weniger Chancen haben, ihnen die wertvolle Panzerung abzuschlagen.
  • Scarab: Diese vielseitige Rüstung erhöht die Wirksamkeit aller Heil-Implantate als Set und sorgt zudem für eine höhere Verteidigung, ohne die Beweglichkeit so stark einzuschränken wie eine Goliath-Rüstung.

Operator-Klasse Set-Boni:

  • Liquidator: Der Set-Bonus erhöht die Verteidigung zwar nicht so stark wie bei Goliath-Rüstungen, stärkt dafür aber die Resistenz gegen jede Art von Elementar-Schaden.
  • Lynx: Lynx ist neben Rhino eine der beiden Rüstungen, die man zu Spielbeginn auswählen kann. Sie erhöht als Bonus die Angriffsgeschwindigkeit bei voller Gesundheit und macht den Spieler insgesamt beweglicher. Wer zu Beginn Rhino wählt, kann die Lynx-Rüstung auch im späteren Spiel noch erhalten - und umgekehrt.
  • Chrysalis: Diese Rüstung stellt jedes Mal, wenn man einen Gegner tötet, ein wenig Gesundheit wieder her.
  • Ironmaus: Das Set erhöht zusammen mit dem Modul »Anti-Kinetic Shield« die Stabilität der Drohne. Um diese Rüstung zu bekommen, gibt es einen Kniff: Für sie muss man erst fünf Schmelzofen-Maschinen besiegen, die fünf Münzen fallen lassen. Wirft man die in den mit »Ironmaus« gekennzeichneten Verkaufsautomaten ein, öffnet sich eine Geheimtür zur Rüstung.

The Surge - Test-Video: Mehr als ein Souls-Klon The Surge - Test-Video: Mehr als ein Souls-Klon


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...