The Witcher 3 - Günstiges 39-Euro-Angebot ärgert CD Projekt RED

Ein Internet-Händler bietet die Download-Version von The Witcher 3: Wild Hunt für den PC aktuell für günstige 38,99 Euro zum Kauf an. CD Projekt RED traut dem Angebot jedoch nicht - und rät von einem Kauf ab.

von Tobias Ritter,
07.05.2015 08:55 Uhr

News: Witcher-3-Zoff um zu günstigen Online-Store - FPÖ droht Rechtsstreit mit SEGA 3:52 News: Witcher-3-Zoff um zu günstigen Online-Store - FPÖ droht Rechtsstreit mit SEGA

Zwischen dem Entwicklerstudio CD Projekt RED und dem Internet-Händler Green Man Gaming kommt es derzeit zu kleineren verbalen Scharmützeln. Auslöser ist ein günstiges Angebot auf dem Verkaufsportal des Videospiel-Anbieters. Dort lässt sich die digitale PC-Version des Fantasy-Rollenspiels The Witcher 3: Wild Hunt derzeit für lediglich 38,99 Euro erwerben. Zum Vergleich: Selbst mit einem zehnprozentigen Rabatt kostet der Titel derzeit auf Steam noch 49,99 Euro.

Dem Entwickler selbst ist dieses Angebot nun offensichtlich ein Dorn im Auge. Zumindest scheint man hinter dem günstigen Preis eine rechtliche Grauzone zu vermuten. In den offiziellen Foren des Entwicklerstudios rät nämlich unter anderem der Business-Development-Manager von CD Projekt RED, Rafal Jaki, von einem Kauf des Spiels bei Green Man Gaming ab. Man habe dem Händler keinerlei Keys für The Witcher 3: Wild Hunt zur Verfügung gestellt und könne die Herkunft der angebotenen Spielversionen deshalb nicht verifizieren, so Jaki.

Bei Green Man Gaming sieht man das alles naturgemäß etwas anders. In einer Stellungnahme gegenüber der englischsprachigen Webseite GameSpot heißt es, dass sich CD Projekt RED nach einer sechsmonatigen Verhandlungsphase der Zusammenarbeit mit einer Handvoll angesehener und erfolgreicher Händler verweigert habe. Stattdessen habe das polnische Unternehmen sich dazu entschiede, lieber seiner eigene Verkaufsplattform GOG.com zu fördern.

Laut Paul Sulyok, dem CEO des Internet-Händlers, hat sich sein Unternehmen deshalb Produkt-Keys von anderen Einzelhändlern gesichert, die in Geschäftsbeziehungen zu CD Projekt RED stehen. Der Entwickler werde also durchaus für seine Arbeit bezahlt. Der »wettbewerbsfähige« Preis komme alleine dadurch zustande, dass man seine eigene Gewinnspanne dafür opfere, so Sulyok.

The Witcher 3: Wild Hunt erscheint am 19. Mai 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4.

The Witcher 3: Wild Hunt - Trailer: So werden Sie zum Monster-Jäger 4:01 The Witcher 3: Wild Hunt - Trailer: So werden Sie zum Monster-Jäger

The Witcher 3: Wild Hunt - Screenshots ansehen


Kommentare(144)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.