The Agency - Gratis dank Product-Placement?

Kevin O’Hara, Senior World Designer bei Sony Online Entertainment, hat in einem Interview bekannt gegeben, dass überlegt werde das Online-Rollenspiel The Agency, durch Werbung im Spiel vergleichsweise günstig anzubieten.

von Cedric Borsche,
27.11.2008 10:38 Uhr

Kevin O’Hara, Senior World Designer bei Sony Online Entertainment, hat in einem Interview noch einmal bekräftigt, dass überlegt werde das Online-Rollenspiel The Agency, durch Werbung im Spiel vergleichsweise günstig anzubieten.

Vorbild dabei ist Free Realms, ein Massive Multiplayer Online-Spiel aus dem eigenen Haus. Wie der Titel bereits erahnen lässt, wird das Spiel kostenlos für seine Nutzer sein. Finanziert wird es über Werbung, die im Spiel geschaltet wird. O’Hara kann sich dieses Modell auch für The Agency vorstellen.

»Shooter-Fans sind monatliches Bezahlen nicht gewöhnt«, ist der Sony-Mann überzeugt. Daher werde das Team verstärkt ein Auge auf Free Realms werfen. Als sicher gilt jetzt jedenfalls schon, dass Werbung einen Weg in das Spiel finden wird. »The Agency eignet sich perfekt für Product-Placement«. Bleibt bloß noch abzuwarten, wie stark sich das im Spiel auswirken wird. Skeptische Fans beruhigt der Designer. »Wir werden es nicht übertreiben«.

Würden Sie als Spieler Werbung in Kauf nehmen, um auf der anderen Seite von einem günstigen Abo-Preis zu profitieren?


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.