The Elder Scrolls 5: Skyrim - Entwickler der Falskaar-Mod erhält Job bei Bungie

Alexander J. Velicky hat vor kurzem eine Anstellung bei dem Entwicklerstudio Bungie erhalten. Zuvor wurde er durch die umfangreiche Falskaar-Mod für das Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim bekannt.

von Andre Linken,
26.11.2013 12:51 Uhr

Der Entwickler der Falskaar-Mod für Skyrim arbeitet jetzt bei Bungie.Der Entwickler der Falskaar-Mod für Skyrim arbeitet jetzt bei Bungie.

Im Sommer dieses Jahres veröffentlichte Alexander J. Velicky die extrem umfangreiche Mod namens »Falskaar« für das Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim - und wurde quasi über Nacht berühmt. Mithilfe dieser Modification wollte sich Velicky unter anderem bei Bethesda Softworks für eine Anstellung bewerben. Mittlerweile ist er tatsächlich fündig geworden - wenn auch bei einer anderen Firma.

Wie Velicky in einem ausführlichen Forumsbeitrag erklärt hat, bekam er vor kurzem das Angebot, um als »Associate Designer« bei dem Entwicklerstudio Bungie zu arbeiten. Der Modder stellte klar, dass er niemals mit dem Angebot von einem solch großen Studio gerechnet habe - umso größer sei jetzt seine Freude.

Zwar habe er seine Falskaar-Mod nicht aus den Augen verloren. Allerdings könne er derzeit nicht sagen, wie viel Zeit er noch für deren Support haben wird.

Derzeit arbeitet Bungie an dem Shooter Destiny, der im Verlauf des nächsten Jahres für den PC und Konsolen erscheinen soll. Wir gehen davon aus, dass Alexander J. Velicky ebenfalls an diesem Spiel mitwirkt. Möglicherweise taucht sein Name dann beim Abspann von Desitny auf.

» Special zur Falskaar-Mod für The Elder Scrolls 5: Skyrim auf GameStar.de lesen

Video-Special zur Falskaar-Mod für Skyrim 4:04 Video-Special zur Falskaar-Mod für Skyrim


Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.