The Pirate Bay - Peter Sunde geht von Bord

Nach dem The Pirate Bay von immer mehr Seiten unter Feuer gerät und zu hohen Zahlungen verurteilt wird oder werden soll und auch der Verkauf wohl gescheitert ist, verlässt Peter Sunde, einer der Gründe, das Team.

von Georg Wieselsberger,
04.08.2009 13:16 Uhr

Peter Sunde, einer der Gründer und bis eben noch Pressesprecher der Torrentseite The Pirate Bay hat sich entschieden, diesen Posten niederzulegen. In seinem Blog schreibt er, es gäbe viele Gründe, aber hauptsächlich müsse er dafür einfach zu viel seiner Zeit aufbringen. Er möchte etwas Neues aufbauen und seine Energie in eine andere Richtung konzentrieren.

Es gäbe Projekte und ein Buch, die auf ihre Fertigstellung warten und auch viele Bücher, die er lesen möchte. Er fühle sich wie festgewachsen, obwohl er so freibeweglich sein müsse, wie nur möglich. Es sei das Ende einer Ära für ihn, aber es sei nur ein Posten, den er aufgebe, um stattdessen eine Person zu sein.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.