Thief - Offenbar Verfilmung geplant

Square Enix hat angeblich Vertigo und Prime Universe damit beauftragt, die Stealth-Action-Marke Thief ins Kino bringen. Als Produzent für die Verfilmung der Reihe ist angeblich Adrian Askarieh vorgesehen.

von Tobias Ritter,
03.07.2014 13:44 Uhr

Thief soll auf die große Leinwand kommen. Vertigo und Prime Universe arbeiten angeblich an einer Verfilmung der Marke.Thief soll auf die große Leinwand kommen. Vertigo und Prime Universe arbeiten angeblich an einer Verfilmung der Marke.

An der Verfilmung von Computer- und Videospielen versucht sich die Film-Branche bereits seit geraumer Zeit. Dabei herausgekommen sind bis auf ein paar Ausnahmen bisher aber lediglich qualitativ nicht allzu anspruchsvolle Werke. Zu den wohl am häufigsten für seine Filmprojekte kritisierten Regisseuren gehört dabei Uwe Boll.

Doch seit einigen Jahren scheint die Gaming-Branche offenbar auch das Medium Film für sich entdeckt zu haben. Unter anderem Ubisoft versucht sich seitdem selbst daran, die eigenen Marken in Zusammenarbeit mit namhaften Hollywood-Studios auf die große Leinwand zu bringen. Und auch von der Warcraft-Verfilmung des bekannten Regisseurs Duncan Jones versprechen sich viele Spieler nicht gerade wenig.

Auf diesen Zug aufspringen möchte nun offensichtlich auch Square Enix. Wie die englischsprachige Webseite tracking-board.com berichtet, plant das Unternehmen nämlich seine kürzlich durch einen Reboot erweiterte Thief-Marke ins Kino zu bringen. Für die Verfilmung sollen die beiden Unternehmen Vertigo und Prime Universe engagiert worden sein. Als Producer fungiert angeblich Adrian Askarieh, der gemeinsam mit Prime Universe zuvor bereits in die Arbeiten am Film Hitman - Jeder stirbt alleine involviert war.

Weitere Details sind zu dem offiziell bisher noch nicht bestätigten Projekt aber nicht bekannt.

Thief - Story-Trailer: Schlimme Zustände in der »Stadt« 2:26 Thief - Story-Trailer: Schlimme Zustände in der »Stadt«

Spiele als Filme - Die Geschichte der Game-Verfilmungen ansehen


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.