Thor: Ragnarok - Neue Autorin soll das Drehbuch überarbeiten

Die wenig bekannte Stephany Folsom soll das Drehbuch zu Thor 3 überarbeiten. Darin trifft Chris Hemsworth als Donnergott auf Mark Ruffalos Hulk.

von Vera Tidona,
03.12.2015 15:40 Uhr

Eine neue Autorin soll das Drehbuch zu Thor 3 überarbeiten.Eine neue Autorin soll das Drehbuch zu Thor 3 überarbeiten.

Marvels dritter Thor-Film »Ragnarok« bildet den Abschluss der Asgardian-Trilogie mit Chris Hemsworth als Donnergott. Dabei wird es auch ein Wiedersehen mit Mark Ruffalo als Hulk geben.

Mehr dazu: In Thor: Ragnarok ist Mark Ruffalos Hulk dabei

Nun holt das Filmstudio etwas überraschend mit der wenig bekannten Stephany Folsom eine neue Drehbuchautorin an Bord, berichtet das US-Magazin The Hollywood Reporter. So soll sie das vorhandene Skript von Christopher Yost und Craig Kyle überarbeiten. Folsom arbeitet derzeit an der Vorlage zu Disneys »The Princess of North Sudan« nach einer wahren Geschichte. Darin annektiert ein US-Amerikaner widerrechtlich ein Stück Land im Sudan, um seine kleine Tochter zur Prinzessin zu machen.

Viel ist über die Handlung zu »Thor: Ragnarok« noch nicht bekannt. Der Film soll jedoch an die Ereignisse des Vorgängerfilms »Thor: The Dark World« anknüpfen und auf einem »anderen Planeten« stattfinden, der weder Asgard noch die Erde sei. Da Mark Ruffalo als Hulk eine wichtige Rolle in dem Film einnehmen wird, halten sich hartnäckig die Gerüchte über eine mögliche Einführung in einen künftigen Planet-Hulk-Film. Eine offizielle Bestätigung gibt es aber noch nicht.

Zur bisherigen Besetzung gehören neben Chris Hemsworth als Thor und Mark Ruffalo als Bruce Banner aka Hulk, Tom Hiddleston als Loki und Jaimie Alexander als Lady Sif. Die Regie übernimmt Taika Waititi (5 Zimmer Küche Sarg).

»Thor: Ragnarok« kommt am 26. Oktober 2017 in die deutschen Kinos.

Thor 2: The Dark Kingdom - Bilder zum Kinofilm ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen