THQ - Studio in San Diego wird geschlossen

THQ macht seine Niederlassung in San Diego dicht. Das Studio dort hatte bis vor Kurzem noch am Beat 'em Up UFC: Undisputed 4 gearbeitet.

von Sebastian Klix,
07.06.2012 13:45 Uhr

Die Umstrukturierung von THQ geht in die nächste Runde: Zuerst wurde der Webseite Kotaku inoffiziell von einem Betroffenen zugetragen, dass THQ sein Studio in San Diego schließen werde. Grund sei unter anderem, dass das Studio bis vor Kurzem an UFC: Undisputed 4 arbeitete, THQ die exklusiven Lizenzrechte aber erst vor wenigen Tagen an Electronic Arts abgetreten hat.

Wenig später bestätigte THQ dieses Behauptung: »THQ bestätigt, dass die heutige Ankündigung bezüglich der Veräußerung der UFC-Lizenz das Studio in San Diego beeinflusst. THQ arbeitet eng mit den betroffenen Mitarbeitern zusammen, um ihnen zu ermöglichen, andere Stellen im Unternehmen zu besetzen oder möglicherweise von Electronic Arts übernommen zu werden.«

Das Studio in San Diego wurde vor drei Jahren von THQ aus der Konkursmasse Midways gebildet.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...