THQ - Warhammer-Macher verlässt Firma

von GameStar Redaktion,
03.02.2005 14:28 Uhr

Schlechte Nachrichten aus dem Hause THQ. Alex Warden, seines Zeichens Gründer der Softwareschmiede Relic Entertainment, verlässt die Firma, um sich anderen Projekten zu widmen. Laut einigen Insider-Aussagen gab es in der Vergangenheit wohl einige Unstimmigkeiten zwischen ihm und THQ. Warden war in seiner Zeit bei Relic u.a. für solche Spiele wie Homeworld und das Echtzeit-Strategiespiel Warhammer 40K: Dawn of War verantwortlich.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen