Thrustmaster Enzo Ferrari 2-in-1 Racing Wheel

Schönes Lenkrad mit Ferrari-Faktor, solider Verarbeitung und befriedigenden Lenkeigenschaften. Auch geeignet für Play-Station 2; am PC kein Force Feedback.

von Michael Trier,
25.12.2004 10:02 Uhr

Auf Ferrari-Magie setzt Thrustmaster: Das Enzo Ferrari 2-in-1 Racing Wheeladelt sowohl PC als auch PlayStation 2 mit dem springenden Pferd. Rütteleffekte bleiben den Konsoleros vorbehalten, am PC gibt's kein Force Feedback. Bombenfest klammert sich die Schraubbefestigung an Tischplatten bis zu 10 cm Dicke. Gummis sollen die Pedalerie gegen Verrutschen sichern, allerdings kann die Chose bei unbeherrschten Tritten in die steil angestellten Pedale schon mal kippen. Einen Treiber benötigt das Enzo Ferrari nicht.

Im Praxistest lenkt das Thrustmaster Enzo 2-in-1 einen Tick träger ein als die Konkurrenz und der Schaltweg der zwei Digital-Wippen ist übertrieben lang. Dafür eignet sich der gut gewählte progressive Lenkwiederstand für schnelle Ausweichbewegungen ideal. Wird die Pedalerie zur Wanderdüne, können Gas und Bremse über zwei analoge Hebel am griffigen Volant reguliert werden. Für Force-Feedback-Allergiker ist das Enzo Ferrari 2-in-1 Racing Wheel eine solide verarbeitete Alternative zum fairen Preis.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen