Intel Thunderbolt - Aus Light Peak wird Thunderbolt

Den unter dem Codenamen Light Peak entwickelten USB-Konkurrenten hat Intel offiziell in Thunderbolt umbenannt. Damit impliziert der Name nicht mehr, es handle sich um eine optische Verbindung.

von Michael Löprich,
25.02.2011 12:57 Uhr

Intels Thunderbolt-Technologie ist sowohl für Audio- und Videoübertragung als auch zum Datentransport geeignet.Intels Thunderbolt-Technologie ist sowohl für Audio- und Videoübertragung als auch zum Datentransport geeignet.

Passend zur Vorstellung des neuen MacBook Pro stellt Intel die neue Technologie »Thunderbolt« vor. Apple ist die erste Firma, die die unter dem Namen Light Peak entwickelte Schnittstelle verwendet. Sie soll enorm schnelle Bild- und Ton-Übertragung ermöglichen und auch der reinen Datenübertragung dienen. Äußerlich gleichen die Thunderbolt-Anschlüsse einem Mini-Displayport-Stecker und sind auch mit diesem kompatibel. Somit können beispielsweise Monitore, die bereits einen Displayport-Anschluss besitzen, via Thunderbolt angesprochen werden.

Bild und Ton wird folglich via Displayport-Protokoll übertragen, während die Schnittstelle für den Datentransfer das PCI-Express-Protokoll verwendet. Das bietet den Vorteil, dass auch USB und Firewire mit dem richtigen Controller über PCI-Express angesprochen werden können. Somit liefert Thunderbolt größtmögliche Kompatibilität zu allen erdenklichen externen Geräten. Der besondere Clou von Intels neuer Schnittstelle ist die Möglichkeit, sowohl Video- und Audiosignale über Displayport als auch Daten über das PCI-Express-Protokoll gleichzeitig in einem Kabel und in beide Richtungen zu transportieren.

Neben Apple arbeiten derzeit Festplattenhersteller wie LaCie und Western Digital an ersten externen Speichermedien mit Thunderbolt-Anschluss. Auch Audio- und Videohardwarehersteller wie Apogee und Blackmagic wollen Thunderbolt unterstützen. Wann die ersten PC-Mainboards und Notebooks mit Thunderbolt erscheinen, wird sich eventuell auf der CeBit in der kommenden Woche herausstellen.

Intel Thunderbolt - Hersteller-Präsentation ansehen


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.