Titanfall - Absatzprognose eher moderat, erste DLCs bereits in Planung

Bei Electronic Arts zweifelt man offenbar daran, dass der Multiplayer-Shooter Titanfall hinsichtlich seiner Absatzzahlen mit anderen großen Blockbustern wird mithalten können. Als Grund führt der Publisher die Tatsache an, dass das Spiel nur für den PC, die Xbox One und die Xbox 360 erscheinen wird - und PlayStation-Konsolen außen vor bleiben. Außerdem gibt es wohl bereits erste Pläne für DLCs.

von Tobias Ritter,
29.01.2014 12:33 Uhr

Titanfall wird sich den Prognosen von Electronic Arts zufolge wohl nicht übermäßig gut verkaufen. Grund ist wohl die Plattform-Exklusivität des Multiplayer-Shooters.Titanfall wird sich den Prognosen von Electronic Arts zufolge wohl nicht übermäßig gut verkaufen. Grund ist wohl die Plattform-Exklusivität des Multiplayer-Shooters.

Bei Electronic Arts hat man offenbar keine allzu großen Erwartungen an die Verkaufszahlen des kommenden Online-Shooters Titanfall. Das jedenfalls ließ Unternehmens-CFO Blake Jorgensen laut seekingalpha.com kürzlich im Verlauf einer Investoren-Konferenz wissen.

Grund für die eher moderaten Absatzprognosen des Titels ist dem EA-Manager zufolge die Tatsache, dass das Spiel lediglich für die Xbox One, die Xbox 360 und den PC erscheinen wird. Es sei deshalb völlig normal, dass sich Titanfall nicht ganz so gut verkaufen werde, wie andere Multi-Plattform-Blockbuster:

»Ich vermute, dass ich [die Absatzprognose] am ehesten als konservativ bezeichnen würde. Titanfall erscheint nur auf der Xbox One, der Xbox 360 und dem PC. Und deshalb ist es kleiner als ein allumfassendes Produkt.«

Trotzdem freue man sich sehr auf das Spiel, denn Respawn Entertainment habe damit eine beeindruckende Arbeit abgeliefert, so Jorgensen weiter. Darüber hinaus erwartet der Publisher offenbar auch zusätzliche Einnahmen durch den Verkauf von Download-Inhalten, wie CEO Andrew Wilson wenig später noch hinzufügte. Und ein erster DLC befindet sich auch schon in Arbeit:

»Wir planen bereits mit Extra-Inhalten für das Produkt. Aber aufgrund der Natur des Spiels als Live-Service denke ich, dass es sich ohnehin mit der Zeit weiterentwickeln wird, sobald wir sehen, wie sich die Spielerbasis das Jahr über entwickelt.«

Titanfall erscheint am 14. März 2014 für die Xbox One, die Xbox 360 und den PC. Eine Beta-Phase soll wohl schon bald angekündigt werden.

Titanfall - Screenshots ansehen


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.