Titanic: Honor & Glory - Fast drei Stunden: Entwickler lassen Titanic in Echtzeit sinken

Die Entwickler von Titanic: Honor & Glory zeigen in einem YouTube-Video, wie quälend lang die 2 Stunden und 40 Minuten sind, in denen die Titanic sinkt - und zwar in Echtzeit.

von Tobias Ritter,
15.04.2016 13:59 Uhr

Zwei Stunden und 40 Minuten dauert es, bis die Titanic in Titanic: Honor and Glory sinkt. Wie das aussieht, zeigen die Entwickler des Spiels nun in einem YouTube-Video - und zwar in Echtzeit.

In Titanic: Honor and Glory übernimmt der Spiele die Rolle eines 23-Jährigen Oxford-Absolventen namens Owen Robert Morgan. Der wird fälschlicherweise für einen international gesuchten Kriminellen gehalten und muss an Bord der Titanic die wahren Schuldigen finden. Währenddessen gilt es, die Aufgaben eines Crewmitglieds zu übernehmen und die eigene Kabine zu verwalten - sobald das Schiff den Eisberg rammt, bleiben 2 Stunden und 40 Minuten um das Rätsel zu lösen und einen Fluchtweg von der sinkenden Titanic zu finden.

Das Spiel basiert auf der Unreal Engine 4. Einen Release-Termin gibt es noch nicht - allerdings ist eine Demo-Version geplant. Neben der PC-Version sind auch andere Plattformen nicht ausgeschlossen.

Weitere Details zum Spiel finden sich auf der offiziellen Webseite.

Titanic: Honor & Glory - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...