Tobii Rex - Windows 8 mit den Augen steuern

Das schwedische Unternehmen Tobii will ein externes USB-Gerät anbieten, das die Steuerung von Windows 8 mit den Augen ermöglicht.

von Georg Wieselsberger,
04.01.2013 11:57 Uhr

Schon vor fast exakt einem Jahr hatte Tobii mit »Gaze« ein System vorgestellt, dass für die Steuerung von Windows 8 gedacht ist und die Bewegungen der Augen verfolgen kann. Dies geschieht durch Infrarotstrahlen, die durch LEDs ausgesendet und deren Reflexion durch die Augen von Kameras erfasst wird. Auf diese Weise wird der Mauszeiger gesteuert. Klicks müssen allerdings auf andere Weise erfolgen, beispielsweise durch ein Touchpad, Maus oder Tastatur.

Trotzdem soll die Steuerung auf diese Weise schneller möglich sein. Allerdings war Gaze nur für den Einbau in Laptops gedacht. Das hat sich nun geändert, denn auf der CES soll Tobii Rex vorgestellt werden, das per USB angeschlossen und am Rahmen eines normalen Monitors angebracht wird. Die ersten 1.000 Entwickler-Kits kosten samt SDK und Support 995 US-Dollar.

Bis zum Frühling will Tobii 5.000 Einheiten für Verbraucher herstellen. Allerdings gibt es zu diesen Geräten noch keinen Preis. Tobii geht davon aus, dass sich das Steuern durch Augenbewegungen ab 2014 langsam auch im Massenmarkt durchsetzen wird.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen