Tomb Raider - Neues Spiel offiziell angekündigt (Update)

Wie aus einer Pressemitteilung von Square Enix hervorgeht, arbeiten Crystal Dynamics an der Vorgeschichte zur Tomb Raider-Serie. Jezt wurden erste Details bekannt.

von Hanno Neuhaus,
07.12.2010 10:18 Uhr

Wie es sich schon letzten Monat angedeutet hat, wurde heute der mittlerweile neunte Teil der Tomb Raider-Serie angekündigt. Unter dem simplen Titel Tomb Raider wollen die Entwickler von Crystal Dynamics nun die Vorgeschichte der Heldin näher beleuchten: Die junge Lara Croft erleidet auf einer unbekannten Insel Schiffbruch und ist zum ersten Mal auf sich selbst gestellt. Allerdings ist sie dort nicht allein und so beginnt ein gnadenloser Kampf ums Überleben. Im Kern wird die Geschichte erzählt, wie aus der jungen und unerfahrenen Lara Croft, die harte Draufgängerin aus den bekannten Spielen wurde.

Der Chef von Crystal Dynamics, Darrel Gallagher, äußerte sich innerhalb der Pressemitteilung so:

Vergessen Sie alles, was Sie bisher von Tomb Raider kennen. Wir erkunden Dinge, die so noch nie zuvor in diesem Spiel gemacht wurden. Dies ist die Entstehungsgeschichte von Lara Croft, die ihren Charakter so prägen wird, wie kein anderes Abenteuer es könnte.

Bisher gibt es noch keine weiteren Informationen zu Tomb Raider. Das könnte sich aber in den nächsten Tagen noch ändern, wenn der Artikel in der amerikanischen Zeitschrift GameInformer, die die exklusiven Rechte an der Enthüllungsstory haben, publik geworden ist. Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden.

Update (07.12.2010):
Heute wurden einige Details zum Spiel bekannt:

  • Lara Croft wird im Spiel 21 Jahre alt sein
  • es wird kein Auto-Aim mehr geben, statt dessen kann Lara frei zielen
  • Lara muss Nahrung und Wasser sammeln, um zu überleben
  • in sogenannten Basiscamps können gefundene Gegenstände neu kombiniert werden und Laras Fähigkeiten gesteigert werden
  • mit verbesserten oder neu erlernten Fähigkeiten kann Lara weitere Gebiete der Insel erkunden, die ihr vorher nicht zugänglich waren
  • die Insel wird komplett frei begehbar sein (die nötigen Fähigkeiten vorausgesetzt)
  • es soll unzählige und sehr brutale Wege zu sterben geben

Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen