Torment: Tides of Numenera - Release auf 2016 verschoben, Projektleiter verlässt das Team

Der Entwickler inXile Entertainment hat den Release des Rollenspiels Torment: Tides of Numenera offiziell auf 2016 verschoben. Zudem hat der Projektleiter Kevin Saunders das Team verlassen.

von Andre Linken,
01.11.2015 15:42 Uhr

Torment: Tides of NumeneraTorment: Tides of Numenera

Was bisher nur ein Gerücht hinter vorgehaltener Hand war, ist mittlerweile zum Fakt geworden: Das Rollenspiel Torment: Tides of Numenera wird definitiv nicht mehr in diesem Jahr erscheinen.

Das hat der Entwickler inXile Entertainment jetzt in einem aktuellen Status-Update auf der Kickstarter-Webseite bekannt gegeben. Demnach wolle das Team in der finalen Phase der Entwicklung nichts überstürzen oder gar einen vorschnellen Release riskieren. Stattdessen konzentriere sich inXile Entertainment lieber auf ein möglichst hohes Qualitätsniveau und nehme sich auch die dafür nötige Zeit.

Somit wird Torment: Tides of Numenera erst im Jahr 2016 erscheinen, der konkrete Release-Termin steht noch nicht fest. Fast im gleichen Atemzug gab inXile Entertainment zudem bekannt, dass der bisherige Projektleiter Kevin Saunders das Team verlassen wird. Allerdings erfolgt die Trennung nicht im Streit und soll auch nicht in Verbindung mit der Release-Verschiebung stehen.

Mehr: Von einem anderen Stern - Die Vorschau von Torment: Tides of Numenera

Torment: Tides of Numenera - Gameplay-Video zeigt Alpha-Version 4:58 Torment: Tides of Numenera - Gameplay-Video zeigt Alpha-Version

Torment: Tides of Numenera - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen