Total War: Warhammer - Hotfix soll Verbindungsprobleme beheben

Sega und Creative Assembly haben einen ersten Hotfix für Total War: Warhammer veröffentlicht. Das Update soll die Serverprobleme des ersten Release-Tages beheben.

von Tobias Ritter,
25.05.2016 08:26 Uhr

Total War: Warhammer - Test-Video: Gelingt die Total-War-Revolution? 12:22 Total War: Warhammer - Test-Video: Gelingt die Total-War-Revolution?

Verbindungsabbrüche und Server-Probleme machten Spielern am Launchtag von Total War: Warhammer zu schaffen. Sega und Creative Assembly hatten zwar direkt ein paar Tipps parat, mit denen sich die Fehler umgehen ließen - allerdings haben die beiden Unternehmen nun auch einen ersten Hotfix veröffentlicht.

Wie es in einer Stellungnahme auf Steam heißt, hat die hohe Anzahl an Spielern zu einer unerwartet hohen Serverlast geführt, so dass das Strategiespiel beim Starten zu viel Zeit benötigte und das Laden der Multiplayer-Serverliste zu Abstürzen führte. Der etwa 100 Megabyte große Hotfix-Patch soll diese Probleme beheben.

Nach der Installation des Mini-Updates werden Server von Spielern ohne Hotfix in der Multiplayer-Liste mit roter Schrift gekennzeichnet. Die beiden Spielversionen sind inkompatibel zueinander - das Update ist also Voraussetzung zur problemlosen Nutzung des Mehrspieler-Parts.

Total War: Warhammer im Test auf GameStar.de

Total War: Warhammer - Renderszenen und Gameplay: Das steckt im Strategiespiel 3:24 Total War: Warhammer - Renderszenen und Gameplay: Das steckt im Strategiespiel

Total War: Warhammer - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen