Total War: Rome 2 - Update #9 veröffentlicht: Verspricht weitere Verbesserungen an KI und Performance

Innerhalb von fünf Monaten seit dem Release von Total War: Rome 2 reicht Entwickler Creative Assembly nun bereits zum neunten Mal ein größeres Update für sein Echtzeit-Strategiespiel nach. Dieses soll sich erneut vor allem der KI sowie weiteren Performance-Verbesserungen widmen.

von Sebastian Klix,
01.02.2014 16:44 Uhr

Total War: Rome 2 - Test-Video zum DLC »Caesar in Gallien« 4:57 Total War: Rome 2 - Test-Video zum DLC »Caesar in Gallien«

Entwickler Creative Assembly hat nun Patch #9 für sein Echtzeit-Strategiespiel Total War: Rome 2 veröffentlicht, welcher sich neben anderen Verbesserungen auch wieder dem Sorgenkind »KI« bei Schlachten und der Kampagne annehmen soll.

Dazu verspricht das Update erneut eine Performance-Steigerung, etwa durch eine bessere Speichernutzung und eine geringere CPU-Auslastung bei Schlachten, sowie Support für Multi-GPUs in Verbindung mit Multi-Monitor-Konfigurationen, Virtu MVP und mehr. Obendrauf kommen natürlich auch die obligatorischen Balance-Änderungen bei den Kämpfen.

Total War: Rome 2 Update 9 - Patchnotes (Auszug):

Technical and performance improvements:

  • Performance and memory optimisations in Campaign modes.
  • Further work to reduce the CPU costs during battles.
  • Improved framerates when units clash in battles.
  • Siege battle performance optimisations.
  • Eliminated several rare crashes found in battle scenarios.
  • Fix for rare crash related to naval boarding/disembarking
  • Multiplayer battle-replay desync addressed.
  • Issues with trees in battle-maps addressed.
  • Additional cost-balancing to Chariots and Elephants.
  • Units no longer mistake bastions for wall breaches in settlement battles.
  • Further battle map technical and performance improvements.

Campaign AI improvements:

  • AI no longer underestimates its strength when ending a move in Forced March stance within a settlement.
  • Campaign AI now considers maintaining sieges for longer, in order to build more siege equipment.
  • Campaign AI now less likely to sue for peace shortly after declaring a war.
  • AI factions now recruit more siege units.
  • Revised the Campaign AI settlement occupation decision system.
  • Adjustments to Campaign AI Financial Management.
  • AI factions are now much less likely to declare war on distant factions.
  • Adjustments to composition of recruited forces.
  • Improvement to Campaign AI food management.

Die kompletten Patchnotes finden sich auf Wiki.Totalwar.com.

Total War: Rome 2 - Screenshots ansehen


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.