Tribes: Vengeance - Wo bleibt die Serversoftware?

von GameStar Redaktion,
08.10.2004 13:38 Uhr

In den USA steht der First Person-Shooter Tribes: Vengeance bereits in den Läden. Zum Ärger der Fans liegt der Verkaufsversion jedoch kein Dedicated Server bei, um Mutliplayer-Matches zu hosten. Eigentlich war dieses Features bzw. diese Software seitens der Entwickler versprochen worden. Diese meldeten sich jetzt in einem Forum zu Wort und erklärten, dass der leicht vorgezogene Release des Spiels ihnen einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Aktuell befindet sich eine Version des Servers in der Testabteilung von Vivendi und steht allem Anschein nach in naher Zukunft zum Download bereit.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen