Trine - Jump’n’Run-Reihe verkauft sieben Millionen Kopien

Nach eigenen Angaben konnte der Entwickler Frozenbyte insgesamt schon über sieben Millionen Kopien von Trine und seinem Nachfolger verkaufen. Beide Titel wurden für den PC sowie mehrere Konsolen und Mobile-Plattformen veröffentlicht.

von Tobias Münster,
18.10.2014 10:40 Uhr

Frozenbyte meldet sieben Millionen verkaufte Kopien in der Trine-Reihe.Frozenbyte meldet sieben Millionen verkaufte Kopien in der Trine-Reihe.

Wie der finnische Entwickler Frozenbyte bestätigt hat, konnte er insgesamt schon über sieben Millionen Kopien von Trine (2009) und Trine 2 (2011) verkaufen. Die Zahl beinhaltet die Verkäufe für Windows, Mac und Linux, die PlayStation 3, die PS4, die Xbox 360 die Wii U sowie Mobile-Plattformen unter iOS und Android.

Erst gestern hat Frozenbyte auch den Level-Editor für die beiden Jump'n'Runs über Steam veröffentlicht. Der Betatest der leistungsfähigen Tools begann schon Ende September.

Trine und Trine 2 sind gerade auch Bestandteil des »Gratis-Wochenendes« auf Steam, während dem mehr als zehn Titel in vollem Umfang kostenlos gespielt werden können. Die Aktion läuft noch bis zum 19. Oktober.

Seit dem kostenlosen Upgrade zur »Enchanted Edition« im Juli macht sich auch der erste Teil die aufgepeppte Spielengine seines Nachfolgers zueigen.

» Zum GameStar-Test von Trine (Originalversion)

» Zum GameStar-Test von Trine 2

Trine 2 - Test-Video zum Trio-Jump'n'Run 6:35 Trine 2 - Test-Video zum Trio-Jump'n'Run

Trine - Screenshots der »Enchanted Edition« ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen