Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Tron 2.0

Was wirklich im PC passiert: In der Spiele-Fortsetzung des Kultfilms Tron retten Sie als Anti-Viren-Programm das Leben Ihres Vaters.

01.02.2003 15:12 Uhr

Mit den Light-Cycles fahren Sie spektakuläre Rennen. Ziel: die Gegner von der Festplatte löschen.Mit den Light-Cycles fahren Sie spektakuläre Rennen. Ziel: die Gegner von der Festplatte löschen.

Haben Sie sich mal gefragt, was Ihre Lieblingsspiele auf Ihrem Rechner veranstalten, während Sie woanders festsitzen? Eins tun sie jedenfalls nicht: brav am Installationsplatz warten - zumindest, wenn es nach dem Disney-Film Tron von 1982 geht. Danach führen alle Programme ein Eigenleben, lümmeln rum und philosophieren über die Frage, ob es einen User gibt oder nicht. Was aber, wenn ein Laserstrahl Sie einscannt und selbst als Programm in das Herz eines riesigen Computers schickt? Das klärt der Ego-Shooter Tron 2, der gerade bei Monolith (No One Lives Forever 2) in der Mache ist. Im extrem coolen Original-Look erzählt das Spiel die Geschichte des Kinohits weiter: 20 Jahre, nachdem die beiden Helden Flynn und Bradley für Ordnung im Encom-Konzernrechner gesorgt haben, muss jetzt Jet, Bradleys Sohn, gegen den fiesen Thorne antreten. Der Sicherheitschef von Encom hatte sich ursprünglich in den Großrechner hineindigitalisiert, um geheime Daten zu stehlen. Jetzt aber führt er ein Schreckensregime auf der Festplatte und infiziert harmlose Programme mit einem Virus, der sie zu willenlosen Sklaven machen soll. Als Jet Bradley folgen Sie Thorne ins Innere des Computers, um dem Schurken ballernd und knobelnd das Handwerk zu legen.

Jet gegen Viren

Der mächtige Thorne ist Ihr Erzgegner. Er infiziert friedliche Programme mit einem Virus und macht sie zu seinen Handlangern im Kampf gegen Jet Bradley.Der mächtige Thorne ist Ihr Erzgegner. Er infiziert friedliche Programme mit einem Virus und macht sie zu seinen Handlangern im Kampf gegen Jet Bradley.

Zwar wird Ihnen das Spiel nur vier Wummen in die digitale Pranke geben, aber durch Upgrades basteln Sie daraus insgesamt zwölf äußerst wirksame Lösch-Programme. Aus den Standard-Waffen Ball, Rute und Handschuh werden etwa Granatenschleuder, Scharfschützen-Elektroblitzer oder Lenkraketen-Werfer samt Kamera-Funktion - ähnlich wie der Redeemer in UT 2003. Ihre Hauptwaffe, der bereits aus dem Film bekannte Diskus, fliegt in der ersten Ausbaustufe wesentlich wendiger als das Original, verursacht aber auch weniger Schaden. Für Kunstwürfe, etwa um Ecken herum, eignet er sich jedoch bestens. Die zweite Stufe funktioniert ähnlich wie ein Schrapnell-Geschoss: Beim Aufprall lösen sich aus der Scheibe kleine Elektroeinheiten und verletzen auch weiter entfernte Gegner. Held Jet lässt sich übrigens auch aufrüsten - immerhin ist er über große Strecken des Spiels ein Programm. Ähnlich wie Cate Archer in No One Lives Forever 2 sammelt er Erfahrungspunkte durch das Erreichen bestimmter Ziele. Die Punkte setzt er in Patches um. Das »Y-Upgrade« lässt ihn etwa höher springen. Andere Verbesserungen beschleunigen Jet oder machen ihn stärker.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 330,8 KByte
Sprache: Deutsch


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen