Trump als der Joker - Mark Hamill liest Trump-Tweet als Batman-Bösewicht

Mark Hamill hat sich einen Twitter-Spaß erlaubt und liest Donald Trumps Neujahrs-Tweet mit der Stimme des Jokers aus der Batman-Arkham-Reihe.

von Johannes Rohe,
08.01.2017 11:42 Uhr

Der Joker: Batman-Bösewicht, Arkham-Insasse und jetzt auch angehender US-Präsident. Der Joker: Batman-Bösewicht, Arkham-Insasse und jetzt auch angehender US-Präsident.

Dass der Schauspieler Mark Hamill immer mal wieder für einen Spaß zu haben ist, wissen wir nicht zuletzt durch seinen Lichtschwertkampf mit Michi Obermeier oder seine Reaktion auf ein witziges Battlefront-Video. Das Opfer seines neusten Witzes ist niemand geringerer als Donald Trump.

Der Autor Matt Oswald hatte auf Twitter bemerkt, dass Trumps Neujahrs-Tweet wie etwas klinge »das der Joker sagen würde, bevor er einen Schwarm Killer-Bienen auf Gotham loslässt.«

Das perfekte Stichwort für Mark Hamill. Der Star-Wars-Star hatte dem fiesen Clown schließlich schon mehrfach seine Stimme geliehen, unter anderem in den Batman-Arkham-Spielen. Hamill schnappte sich Trumps Tweet und verwandelte ihn mit seiner Stimme in ein echtes Joker-Zitat:

GameStar.de ist keine politische Plattform. Wir möchten mit dieser News kein Statement setzen, sondern lediglich über ein Kuriosum berichten. Aus Erfahrung wissen wir aber, dass Kommentare unter solchen Meldungen schnell entgleisen. Besonders am Wochenende ist der erforderliche Moderationsaufwand nicht zu leisten. Daher haben wir den Kommentarbereich unter dieser News deaktiviert.

Batman: Arkham Knight - Screenshots ansehen

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen