Twitter - Von »Iranischer Cyber-Armee« gehackt

Der beliebte Internet-Dienst Twitter wurde in der letzten Nacht Opfer eines Hacker-Angriffs. Statt der Startseite bekamen Besucher eine Meldung der »Iranischen Cyber-Armee« zu sehen.

von Georg Wieselsberger,
18.12.2009 12:24 Uhr

Was zunächst wie ein direkter Zugriff auf die Twitter-Server aussah, hat sich inzwischen als Angriff auf die DNS-Server herausgestellt, die Anfragen auf Twitter auf eine andere Seite umleiteten. Dies deutete sich bereits an, da Teile von Twitter weiterhin erreichbar waren.

Interessanterweise war Twitter nach den Wahlen im Iran aufgrund vieler Meldungen oppositioneller Iraner den dortigen Machthabern ein Dorn im Auge. Ob allerdings wirklich Iraner hinter dieser Aktion gegen Twitter stecken, ist unbekannt. Der Text in Farsi, den der Quelltext der veränderten Startseite enthielt, deutet aber darauf hin.

Dort steht, die Aktion sei »eine Reaktion auf die von den USA angeordnete Einmischung von Twitter in interne Angelegenheiten des Iran«, wie TechCrunch meldet. Der Dienst ist aber auch so immer wieder Ziel von Angriffen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.