Twitter, Facebook, Videos embedden - 10 Dinge über GameStar, die Sie (vielleicht) noch nicht wussten

Liebe Leser, wir unterbrechen das aktuelle Programm für eine kleine Durchsage - wir möchten Sie auf ein paar relativ unbekannte Sachen im GameStar-Universum aufmerksam machen.

von Gunnar Lott,
16.02.2009 18:28 Uhr

Liebe Leser,

wir unterbrechen das aktuelle Programm für eine kleine Durchsage - wir möchten Sie auf ein paar relativ unbekannte Sachen im GameStar-Universum aufmerksam machen.

Unsere Videos können Sie auf anderen Websites posten.Unsere Videos können Sie auf anderen Websites posten.

10. Videos embedden: Viele von Ihnen haben es vielleicht schon entdeckt, die Videos auf GameStar.de lassen sich jetzt (wie Youtube-Videos) "embedden", also mit einem Codeschnippsel in andere Webseiten einbauen. Den Code finden Sie unter jedem Video, den kopieren Sie einfach raus und fügen ihn auf Ihrer Webseite ein - so sieht das dann beispielsweise aus. Wenn Sie also Ihren Freunden mitteilen wollen, dass Ihnen die aktuelle Folge der Server Down Show gefallen oder auch nicht gefallen hat, können Sie also das Filmchen auf Myspace oder in Ihrem Blog direkt zeigen.

Spiele-Fans formieren sich zur Armee.Spiele-Fans formieren sich zur Armee.

9. Facebook: GameStar gibt's auch anderswo -- wir haben eine offizielle Gruppe auf dem Social-Media-Netzwerk Facebook, die GameStar Army. Besuchen Sie uns doch mal, falls Sie Facebook-Mitglied sind. Auf StudiVZ gibt's auch eine GameStar-Gruppe, aber die ist nicht offiziell.

Hautnah am Redaktionsalltag mit Twitter.Hautnah am Redaktionsalltag mit Twitter.

8. Twitter:Twitter ist dieses Mini-Blog-System, bei dem man einer geneigten Öffentlichkeit News oder Meinungen im Kurzformat mitteilt. Die Redaktion GameStar hat dort einen eigenen Account,der ein bisschen Einblick ins Redaktionsleben geben soll.

Dieser Drache findet alles!Dieser Drache findet alles!

7. WoW-Datenbank: Wussten Sie eigentlich, dass wir mit Speedydragon eine Datenbank für World of Warcraft unterhalten, die keinen Vergleich mit anderen bekannten Datenbank scheuen muss - und obendrein vielleicht sogar ein bisschen komfortabler zu bedienen ist. Und wir haben ein eigenes monatliches Magazin, dass sich ausschließlich mit Online-Rollenspielen beschäft: GameStar WoW.

Ihre Meinungen im Überblick.Ihre Meinungen im Überblick.

6. Lesertests ausgewertet: Dass Sie auf GameStar.de Lesertest schreiben können, ist ein alter Hut, zugegeben. Die zugehörige Auswertungsfunktion aber kennen nur wenige: Auf den Produktübersichtsseiten finden Sie in der linken Seite einen Kasten mit den letzten Lesertests (so es welche gibt). In der letzten Zeile des Kastens ist ein Link namens »Mehr Lesertests«, der führt zur Auswertung. Die gibt aus, wie die Leser gewertet haben, ob Bugs aufgefallen sind oder wie lange die Spieldauer war. Beispiel gefällig? Call of Duty: World at War.

Hardwarefragen werden online beantwortet.Hardwarefragen werden online beantwortet.

5. TECHtelmechtel: Regelmäßige Leser der Zeitschrift GameStar kennen das »TECHtelmechtel«, eine Rubrik, in der Hardware-Redakteure technische Leserfragen beantworten. Diese Rubrik gibt es auch online, jeder kann fragen, jeder kann antworten.

Spielemacher lesen Making Games.Spielemacher lesen Making Games.

4. Making Games: GameStar-Redakteur Heiko Klinge leitet nebenbei das Magazin Making Games, das sich vornehmlich an Spiele-Entwickler und Leute, die es mal werden wollen, richtet. Die Zeitschrift erscheint alle drei Monate und ist nur direkt bestellbar. Zur Zeitschrift gibt es auch eine regelmäßige Konferenz, die Talents, die Entwickler und Nachwuchs zusammen bringen will. Die nächste findet Anfang März in Frankfurt statt.

Spiele, DVDs und Blu-Rays günstig mieten.Spiele, DVDs und Blu-Rays günstig mieten.

3. GameStar Verleihshop:Unser DVD-Verleih ist nicht nur schnell und günstig, sondern bei Stiftung Warentest auch noch Testsieger geworden. Wer das Angebot ausprobieren möchte, erhält als Willkommensgeschenk 15 Euro Startguthaben. Klick!

Alle Netzwerk-Sessions in Ihrer Nähe auf einen Blick.Alle Netzwerk-Sessions in Ihrer Nähe auf einen Blick.

2. LAN-Partys: Den Kalender für LAN-Partys haben wir ein bisschen versteckt und dann noch mal verschoben. Aber eigentlich ist er hübsch. Sie finden ihn hier: LAN-Party-Kalender.

Wertungsduell der Spielehits.Wertungsduell der Spielehits.

1. Spielevergleich: Am Ende jedes Tests finden Sie den Wertungskasten, im Heft wie Online. Auf GameStar.de können Sie, auch das weiß kaum jemand, die Wertungskästen verschiedener Spiele im Details vergleichen. Dazu klicken Sie unter den Einzelblöcken des Wertungskastens auf »Angaben vergleichen« und dann auf »Spielevergleich« und wählen die Vergleichsspiele aus. Der Vergleich sieht dann so aus: Call of Duty 5 gegen Call of Duty 4.

So. Das muss erstmal reichen. Gibt sicher noch mehr Funktionen, die nicht jeder kennt. Vielleicht nehmen Sie diese Liste als Anregung, mal wieder die stillen Ecke dieser Seite zu besuchen.

Mit freundlichen Grüße,

die Redaktion


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen