Tyrant Studios - Halo- und Battlefield 2-Designer gründen Spieleschmiede

von Martin Le,
12.02.2008 09:08 Uhr

Eine neue Spieleschmiede namens Tyrant Studios hat jetzt ihre Gründung bekannt gegeben und gleichzeitig ihr erstes Spiel angekündigt.

Geleitet wird das neue Studio von Hardy LeBel und Anders Hejdenberg, die beide über beeindruckende Erfahrung in der Spielebranche verfügen. In den vergangenen 14 Jahren hat LeBel schon an Spielen wie Vigilante 8, Oni, Halo, Jade Empire und Dungeon Siege 2 mitgearbeitet. Hejdenberg war war als Lead Designer unter anderem für Battlefield 2: Modern Combat und als Berater für Battlefield 2142 tätig.

Zum jetzigen Zeitpunkt besteht das Tyrant-Team aus nur sieben Mitgliedern und zum ersten Spiel ist lediglich der Arbeitstitel ESP bekannt, trotzdem gibt sich Hejdenberg betont zuversichtlich: »Es ist fantastisch gewesen, zu sehen wie ein neues, leidenschafliches, kreatives und hochmotiviertes Team diesen Kalibers entsteht. Wir haben damit ein Konzept zu entworfen, von dem wir glauben, dass es einen neuen Trend auslösen wird. Und dies nicht nur in der Spielebranche, sondern in der Mainstream-Medien-Kultur allgemein.«

Was Hejdenberg mit dieser kryptischen Aussage genau damit meint, bleibt abzuwarten. Im Moment befinden sich die Tyrant Studios noch auf der Suche nach einem Publisher für ihr erstes Projekt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen