Ubi Soft mit Gewinn

von GameStar Redaktion,
14.12.2000 16:19 Uhr

Der französische Spieleproduzent Ubi Soft (Rayman 2, F1 Racing Simulation 2) gehört zu den wenigen Firmen, die beständig Gewinn machen. Für das erste Halbjahr 2001 weist der Bericht bei einem Umsatz von 65,9 Mio. Euro einen Gewinn von 1,6 Mio. Euro (rd. 3,2 Mio. Mark) aus. Veröffentlicht wurden in dieser Zeitspanne rund 50 Titel, vornehmlich für PS One, Game Boy Color und Dreamcast. Angesichts der schwierigen Marktlage sind das unserer Meinung nach Zahlen, auf die man im Ubi-Soft-Hauptquartier in Paris durchaus stolz sein darf. (mg)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...