Ubi Soft: Nur noch DVD-Box

von Heiko Klinge,
17.01.2002 13:02 Uhr

Wie Ubi Soft in einer offiziellen Pressemitteilung soeben bekanntgab, liefert der französische Publisher ab sofort sämtliche Titel in DVD- statt Eurobox aus. Auf gedruckte Handbücher will man allerdings nicht verzichten. Die Ankündigung, die Datenträger mit zusätzlichen Goodies auszustatten, lässt vermuten, dass Ubi Soft sich außerdem in Zukunft verstärkt dem Medium DVD widmet. Den Anfang macht im März die DVD-Version von Myst 3, die ein zusätzliches Making-Of-Video beinhalten soll.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen