Ubisoft - PlayStation 4 und PC machen den höchsten Umsatz

Ubisoft hat einige interessante Geschäftszahlen aus dem vergangenen Quartal veröffentlicht. Demnach machen Spiele für die PlayStation 4 und den PC derzeit den höchsten Umsatz für den Publisher.

von Andre Linken,
13.07.2015 12:44 Uhr

Bei Ubisoft sorgen derzeit die Spiele für PlayStation 4 sowie PC für den höchsten Umsatz.Bei Ubisoft sorgen derzeit die Spiele für PlayStation 4 sowie PC für den höchsten Umsatz.

Die PlayStation 4 und der PC sind derzeit die umsatzstärksten Plattformen - zumindest für den Publisher Ubisoft. Dies geht aus den offiziellen Geschäftszahlen ais dem vergangenen Quartal (Ende: 30. Juni 2015) hervor, die das Unternehmen vor kurzem bekannt gegeben hat.

In dem besagten Zeitraum haben Spiele für die PlayStation insgesamt 27 Prozent des gesamten Umsatzes ausgemacht. Somit war Sonys jüngste Heimkonsole die führende Plattform für Ubisoft. Direkt dahinter landete der PC mit immerhin 23 Prozent - und das trotz der Probleme mit nicht ganz sauberen PC-Portierungen wie zum Beispiel Assassin's Creed Unity.

Die anderen Plattformen liegen weit abgeschlagen zurück: Die Xbox 360, die Xbox One sowie die PlayStation 3 teilen sich mit jeweils elf Prozent den dritten Platz. Wii und Wii U zusammengenommen kommen lediglich auf drei Prozent des Gesamtumsatzes. Das ist erschreckend wenig, bedeutet aber gleichzeitig auch ein geringes Wachstum gegenüber den zwei Prozent aus dem Vorjahr. Die restlichen 14 Prozent hat Ubisoft hingegen nicht genauer aufgeschlüsselt, fallen aber unter anderem auf den Nintendo 3DS sowie die PlayStation Vita.

E3 2015: Ubisoft - Die Highlights der Pressekonferenz 4:14 E3 2015: Ubisoft - Die Highlights der Pressekonferenz


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen