Ubisoft - Stellungnahme zur geheimen Spieleliste

von GameStar Redaktion,
22.09.2006 09:32 Uhr

Gestern haben wir darüber berichtet, dass eine Liste mit bisher geheimen Projekten des Publishers Ubisoft im Internet aufgetaucht ist. Der Hersteller hat sich jetzt zu diesem Vorfall gegenüber GameStar.de geäußert: "Wir sind natürlich wenig erfreut, dass vertrauliche Informationen im Internet aufgetaucht sind. Solche Veröffentlichungen im Netz können Entwicklungsprozesse für Spiele beeinflussen und wir werden daher notwendige Schritte unternehmen, solche Vorkommnisse in Zukunft zu verhindern. Wir untersuchen den Vorfall gerade und haben keinen weiteren Kommentar."

Damit bestätigt Ubisoft indirekt, dass die Spiele Prince of Persia Next Gen, Far Cry 2 und Splinter Cell Conviction entwickelt werden. Allerdings sollte es auch niemanden verwundern, wenn ein Spielehersteller weiterhin Fortsetzungen seiner bekanntesten und beliebtesten Marken produzieren möchte.

Die im Internet aufgetauchten Materialien zu den neuen Ubisoft-Spielen umfassen ein zwei GByte großes Bilder-Paket. Zu Far Cry 2 sind dabei Artworks verschiedener Umgebungen zu sehen, die darauf schließen lassen, dass Sie im Spiel zwar wie gehabt den bekannten Dschungel erforschen werden, aber auch in kleinen Städten und in der Wüste Ihr Unwesen treiben dürfen. Außerdem geben die Motive Hinweise darauf, dass es ein zerstörbares Waffensystem geben wird.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen