Übertaktete Radeon HD 4770 von Asus - Bis zu 35% mehr Leistung

Asus ignoriert die Vorgabe von ATI und kündigt eine übertaktete Version der Radeon HD 4770 an, die dank Spannungserhöhungen bis zu 35% schneller sein soll.

von Georg Wieselsberger,
29.04.2009 11:12 Uhr

Obwohl ATI zur Zeit dem Vernehmen nach erstmal keine übertakteten Versionen der ATI Radeon HD 4770 (unser Test) erlauben will, hat Asus diese Vorgabe ignoriert und neben einer Standard-Karte auch eine TOP-Version angekündigt. Die EAH4770 TOP erhöht den Chiptakt von 750 auf 800 MHz und den Speichertakt von effektiven 3,2 auf 3,4 GHz. Zusätzlich wird die Karte mit der "Voltage Tweak"-Technik ausgestattet und mit der SmartDoctor-Software ausgeliefert. Damit ist die Erhöhung der Versorgungsspannung der Karte möglich. Erreicht wurden auf diese Weise laut Asus ein Chiptakt von bis zu 971 MHz und ein Speichertakt von effektiven 4,6 GHz.

Im 3DMarkVantage-Extreme-Test stieg das Ergebnis laut Asus von 3053 auf 4147 Punkte - 35% mehr Leistung. Die anderen Hersteller dürften dem "Vergehen" von Asus gegen die Vorgaben von ATI wohl nicht lange untätig zusehen, so dass in Kürze mit weiteren übertakteten Versionen zu rechnen ist. Der Preis für die Asus EAH4770 TOP ist noch nicht bekannt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...