Ultima Online & DAoC - MMORPG-Klassiker sollen via Greenlight auf Steam erscheinen

Broadsword Online Games hat Greenlight-Kampagnen gestartet, um die MMORPG-Klassiker Ultima Online sowie Dark Age of Camelot noch auf Steam zu veröffentlichen. Das Studio wurde im Februar mit der Weiterentwicklung beider Titel beauftragt.

von Tobias Münster,
18.04.2014 18:05 Uhr

Broadsword Online Games will Ultima Online und Dark Age of Camleot noch auf Steam herausbringen.Broadsword Online Games will Ultima Online und Dark Age of Camleot noch auf Steam herausbringen.

Womöglich erleben die beiden MMORPG-Klassiker Ultima Online (1997) und Dark Age of Camelot (2001) noch ihren zweiten Frühling. Über das Greenlight-Programm wirbt der Entwickler Broadsword Online Games aktuell nämlich um einen Steam-Release beider Titel.

Demnach sollen beide Spiele ohne einen Kaufpreis zum Download auf Steam angeboten werden. Nach einer 14tägigen Trial-Periode soll aber ein monatliches Abo erforderlich werden.

Broadsword Online Games wurde erst im Februar von EA mit der Weiterentwicklung von Ultima Online und Dark Age of Camelot beauftragt. Das Studio wurde extra für diesen Zweck von Rob Denton gegründet, der auch schon ein Gründer des ursprünglichen DAoC-Entwicklers Mythic Entertainment war. Schon da stellte Broadsword viele Verbesserungen für beide Titel in Aussicht.

Sollte es mit dem Steam-Release klappen, könnte das vor allem natürlich noch einen Spielerzuwach bedeuten. Die letzte Greenlight-Auswahl hatte Valve gestern troffen. Somit ist erst im Mai wieder mit einer neuen Auswahl zu rechnen.

Ultima Online - Screenshots ansehen

Dark Age of Camelot - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...