Uncharted-Verfilmung - Naughty Dog distanziert sich vom Drehbuchautor

Wer noch daran glaubt, dass Sony, Naughty Dog und Hollywood an einem Strang ziehen, um aus dem Uncharted-Film ein Meisterwerk zu machen, muss wohl der Realität ins Auge blicken.

von Manuel Fritsch, Hannes Rossow,
26.02.2017 11:55 Uhr

Kein gutes Zeichen: Die Produzenten des Playstation-Hits Uncharted distanzieren sich von der geplanten Realverfilmung.Kein gutes Zeichen: Die Produzenten des Playstation-Hits Uncharted distanzieren sich von der geplanten Realverfilmung.

Das Debüt der exklusiven Playstation-Serie Uncharted auf der großen Leinwand ist schon seit einer gefühlten Ewigkeit in Planung, doch wie es bei den meisten Videospielverfilmungen eben so ist, bleiben viele Projekte im Verlauf des Projekts aus den verschiedensten Gründen stecken. Wir wissen aber, dass der Uncharted-Film ein fertiges Drehbuch hat, von dem der Autor behauptet, dass er noch nie »abgefahreneres Zeug« geschrieben hat, wenn es um Action-Sequenzen geht.

Mehr bei GamePro.de: Uncharted-Film - Drehbuch ist endlich fertig, aber wie geht es weiter?

Joe Carnahan, der hinter dem Skript der Uncharted-Verfilmung steckt, zeigt sich sehr zufrieden mit seiner Arbeit, wie er in einem Interview mit Collider verrät. Auch Sony sei schwer begeistert und sowohl Amy Hennig, Creative Director der ersten drei Uncharted-Teile, als auch Nolan North, die Originalstimme von Nathan Drake, gaben ihren Segen für das Drehbuch.

Und wenn es nach Carnahan geht, dann ist auch Naughty Dog selbst ganz zufrieden.

""[...] und was ich gehört habe, ist, dass auch die Naughty-Dog-Jungs wirklich glücklich damit sind. Aber wer weiß? Das könnte auch so ein Donald-Trump-Ding sein, der irgendwo etwas gehört hat, das am Ende gar nicht der Wahrheit entspricht.""

Offenbar scheint das tatsächlich nicht ganz der Wahrheit zu entsprechen, denn wie Neil Druckmann, Creative Director von Uncharted 4: A Thief`s End, in einem Tweet verlauten ließ, wäre er wirklich froh, wenn Carnahan aufhören würde, ständig zu behaupten, er hätte die Unterstützung von Naughty Dog:

"Zu deutsch: Wir wissen nichts über den Film. Ich wünschte, er würde aufhören anzudeuten, dass wir das Projekt in irgendeiner Form unterstützen würden."

Es scheint als hätten Sony und Naughty Dog unterschiedliche Pläne für das Uncharted-Franchise und wir können nur hoffen, dass dieser kleine Zwist wirklich nichts über die Qualität des Skripts aussagt, dass Carnahan so sehr über den grünen Klee lobt.

News: Mass Effect Andromeda ohne Season Pass - Skript für Uncharted-Film fertig gestellt 3:38 News: Mass Effect Andromeda ohne Season Pass - Skript für Uncharted-Film fertig gestellt

Uncharted 4: A Thief's End - Screenshots ansehen


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.