Undying: Infos und Galerie

von GameStar Redaktion,
29.01.2001 13:07 Uhr

Schießereien im 3D-Geisterhaus: Ein zünftiger Familienkrach soll im Ego-Shooter Undying für Action sorgen. Sie betreten 1920 ein irisches Schloss und dürfen das Anwesen erst wieder verlassen, wenn Sie vier Geister-Geschwister erledigt haben, die den einzig noch lebenden Bruder ermorden wollen. Das Programm setzt ganz auf Horror-Effekte: Ständig kichert es hinter Mauern, untote Butler schweben durch die Bibliothek, Türen knallen unvermutet. Eine Vorab-Version offenbarte neben stimmungsvoller Grafik auch viele Story-Elemente. Brandneue Bilder, die schon einen Vorgeschmack auf die schicke Optik geben, finden Sie in unserer Screenshot-Galerie.
(ps)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...