US-Gericht entscheidet gegen Rambus - Dokumente vernichtet

In einem Gerichtstreit zwischen dem Speicherhersteller Micron und Rambus, hat die Richterin nun gegen Rambus entschieden.

von Georg Wieselsberger,
12.01.2009 11:39 Uhr

In einem Gerichtstreit zwischen dem Speicherhersteller Micron und Rambus hat die Richterin nun gegen Rambus entschieden. Die Ansprüche gegen Micron dürfen nicht durchgesetzt werden, da Rambus die Integrität des Prozesses durch Vernichtung von Dokumenten beschädigt hätte. Rambus will gegen das Urteil Berufung einlegen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...