Valve - Schneller Nachfolger für eine der Marken geplant

Der Entwickler Valve plant für eine der eigene Marken - ähnlich wie beim Shooter Left 4 Dead - die zeitnahe Veröffentlichung eines Nachfolgers.

von Andre Linken,
09.09.2010 13:04 Uhr

Wir erinnern uns: Im Jahr 2008 kam der Multiplayer-Shooter Left 4 Dead auf den Markt. Fast genau ein Jahr später folgte mit Left 4 Dead 2 zur Überraschung der Fans bereits der Nachfolger. Eine ähnliche Aktion will der Entwickler Valve in der Zukunft mit einer anderen Spielemarke wiederholen.

Studio-Chef Gabe Newell erklärte in einem aktuellen Interview, warum die Idee eines »schnellen Nachfolgers« so reizvoll ist.

"Ich bin mir sicher, dass wird so etwas zu einem gewissen Zeitpunkt wiederholen werden. Wir haben damit die Kunden überrascht und das birgt einen gewissen Unterhaltungsfaktor."

Konkrete Hinweise darauf, welche Marke mit einem solchen schnellen Nachfolger beglückt werden könnte. Ein potenzieller Kandidat wäre beispielsweise das Action-Denkspiel Portal 2 , das nach derzeitigen Planungen am 9. Februar 2011 auf den Markt kommen soll.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...