Venom-Film - Sony bestätigt Tom Hardy als Bösewicht im Spider-Man Spin-off

Sony bringt nächstes Jahr die düstere Comic-Verfilmung aus dem Spider-Man-Universum in die Kinos. Jetzt steht auch fest, wer den Schurken Venom spielen wird: Tom Hardy. Auch ein Regisseur ist gefunden.

von Vera Tidona,
22.05.2017 12:50 Uhr

Tom Hardy (Mad Max: Fury Road) wird zum Spidey-Bösewicht Venom im düsteren Solofilm.Tom Hardy (Mad Max: Fury Road) wird zum Spidey-Bösewicht Venom im düsteren Solofilm.

Sony Pictures hat erst kürzlich die Comic-Verfilmung Venom aus Marvels Spider-Man-Universum für nächstes Jahr in den Kinos angekündigt. Jetzt steht auch endlich fest, wer den gefährlichen Bösewicht und Erzfeind von Spider-Man darstellen soll: Tom Hardy.

Tom Hardy einmal mehr als Bösewicht

Der Schauspieler kennt sich mit Schurken-Rollen bereits bestens aus. In Christopher Nolans The Dark Knight Rises legte er sich als brutaler Bösewicht Bane mit dem Superhelden Batman (Christian Bale) an. Zuletzt glänzte er in der Rolle des einsamen Rächers in George Millers Mad Max: Fury Road.

Zombieland-Regisseur dreht Comic-Verfilmung

Neben dem Hauptdarsteller hat das Filmstudio auch einen Regisseur gefunden. Regisseur Ruben Fleischer wird die düstere Comic-Verfilmung drehen, der vor allem für seine Horrorkomödie Zombieland bekannt ist. Das Drehbuch zum Venom-Film werden Jeff Pinkner (The Amazing Spider-Man 2) und Scott Rosenberg (Jumanji) schreiben. Eine erste Drehbuchfassung gibt es bereits von Dante Harper (Alien: Covenant).

Venom-Film gehört nicht zum MCU

Inzwischen steht fest, dass die Comic-Verfilmung Venom nicht zum Marvel Cinematic Universe gehört, sondern vielmehr Sony damit ein eigenes Spider-Man Cinematic Universe aufbauen möchte. Über die Handlung wird noch nichts verraten.

Spidey-Gegenspieler im Comic und Film

In den Marvel Comics hatte der gefährliche Bösewicht Venom seinen ersten Auftritt in The Amazing Spider-Man aus dem Jahr 1984. Darin verbindet sich ein außerirdischer Parasiten mit dem Reporter Eddie Brock, das eine Symbiose mit einem Menschen eingeht und ihm dafür unglaubliche Kräfte verleiht. Mit seinem schwarzen Spinnenkostüm wirkt Venom sehr viel größer und stärker als Spider-Man und gehört zu seinen ärgsten Feinden.

Der Schurke Venom hatte bereits einen ersten Auftritt in Sam Raimis »Spider-Man 3« als Tobey Maguires Gegenspieler, damals gespielt von Topher Grace. Auch im Videospiel Ultimate Spider-Man (2005) legte sich Venom schon mit Spidey an.

Spider-Man: Homecoming - Film-Trailer mit Spidey, Iron Man und Bösewicht Vulture 2:22 Spider-Man: Homecoming - Film-Trailer mit Spidey, Iron Man und Bösewicht Vulture


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...