Verschwörung in Ferdok - Browserspiel als Prequel zu Drakensang

In wenigen Tagen veröffentlicht Das Schwarze Auge-Lizenzgeber Chromatrix mit Verschwörung in Ferdok ein neues Browserspiel. Dieses spielt vor der Hauptgeschichte aus Das Schwarze Auge: Drakensang und erzählt von einer Mordserie in der Hafen- und Handelsstadt Ferdok.

von Nicolai Dircks,
22.07.2008 15:04 Uhr

In wenigen Tagen veröffentlicht Das Schwarze Auge-Lizenzgeber Chromatrix mit Verschwörung in Ferdok ein neues Browserspiel. Dieses spielt vor der Hauptgeschichte aus Das Schwarze Auge: Drakensang und erzählt von einer Mordserie in der Hafen- und Handelsstadt Ferdok.

Auf der Suche nach den Übeltätern gerät der Held dabei immer tiefer in einen unerbittlichen Handelskrieg zwischen dem mächtigen Handelsmagnaten Emmeran Stoerrebrandt und der einflussreichen Händlerin Ulwine Neisbeck.

Laut Entwickler Chromatix ist die Vorgeschichte so erzählt, dass sie einem die Hauptgeschichte aus Drakensang nicht verderben. Verschwörung in Ferdok wird online ab Ende Juli unter www.dsa-games.de angeboten.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.