VIA: Kommt KTA400A-Chipsatz?

von Sascha Günther,
07.09.2002 22:31 Uhr

Nachdem der neue DDR-400-Speicher nur begrenzt mit Vias KTA400-Chipsatz zusammenarbeitete, gibt es aus Taiwan erste Gerüchte, dass es demnächst eine Version des KTA400 geben soll. Ob diese offiziell als KTA400A eingeführt wird oder stillschweigend die jetzige Variante ersetzt ist noch offen. Ein großes Manko ist bisher der Umstand, dass häufig nur mit einem DDR-400-Speichermodul, anstelle von drei bis vier möglichen, ein stabiler Betrieb gewährleistet ist.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.