Viele Änderungen bei YouTube - Bei Upload, Präsentation und Einbindung

YouTube hat an seiner Seite einige Veränderungen vorgenommen.

von Georg Wieselsberger,
30.03.2009 15:56 Uhr

YouTube hat vor einigen Tagen mehrere Änderungen an seinem Angebot vorgenommen, doch zunächst nicht bekanntgegeben, was genau verändert wurde. Nach vielen Diskussionen unter den Nutzern hat das das YouTube-Team entschlossen, eine Art "Release Notes" zu veröffentlichen und die Spekulationen so zu beenden.

Der Video-Uploader wurde verbessert und zeigt nun auch den Status des Uploads an, laut dem Blogeintrag ein oft verlangtes Feature. Das nächste Update soll dann auch die Zeit anzeigen, die YouTube für die Bearbeitung des hochgeladenen Videos benötigt. Ein Video auf YouTube so zu verlinken, dass es gleich als HD-Version anzeigt wird, ist nun durch das Anhängen des Parameters HD=1 möglich. Ein neuer Button ermöglicht das Senden des Videos an den eigenen Twitter-Account, so dass der Link dort veröffentlicht wird. Die Adresse wird dabei allerdings noch nicht gekürzt, wie es durch die Einschränkung von Twitter-Meldungen auf 140 Zeichen eigentlich üblich ist.

Wer einen Google-Account besitzt, kann sein YouTube-Konto damit verbinden. Damit ist das Einloggen an einer Stelle für beide Dienste möglich. Allgemein wurde YouTube laut Angaben des Teams etwas "aufgeräumt" und einige überladene Seiten neu gestaltet.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...