Vin Diesels Studio legt nach - Regisseur Bryan Singer mit im Team

von Petra Schmitz,
22.11.2004 13:27 Uhr

Nachdem neulich schon der Nachfolger zu The Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay bestätigt wurde, legen die Tigon Studios (Vin Diesels eigene Firma) nun nach. Wie der Hollywood-Reporter vermeldet, wird das neue Spiel mit dem Arbeitstitel Secret Service ein storylastiges Action-Adventure um einen Geheimagenten sein, der im Dunstkreis des amerikanischen Präsidenten aktiv ist. Damit die Handlung ähnlich hohe Qualität wie die von Chronicles of Riddick erreicht, ist Regisseur Bryan Singer (X-Men) für Story und Inszenierung verantwortlich. Singer arbeitet eng mit Mark Feigin zusammen, der unter anderem für die Sicherheit von Bill und Hillary Clinton und Vize Al Gore verantwortliche war. Wann der Titel erscheint, steht noch nicht fest.

Wir hoffen inständig, dass Secret Service nicht nur ein Splinter Cell-Abklatsch wird.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen