Virus im Pentagon - Verbot von USB-Sticks

Das Computernetzwerk des Pentagon besteht aus 17.000 einzelnen Netzwerken.

von Georg Wieselsberger,
24.11.2008 12:25 Uhr

Das Computernetzwerk des Pentagon besteht aus 17.000 einzelnen Netzwerken und sieben Millionen einzelnen Rechnern und wird laut offiziellen Mitteilungen jeden Tag millionenfach aus dem Ausland nach Schwachstellen abgetastet. Doch der jetzt im System aufgetretene Virus wurde vermutlich durch einen USB-Stick eines Mitarbeiters eingeschleppt und hat zu einem Verbot und der Beschlagnahme aller Speichersticks geführt. Auch externe Festplatten sind von dem Verbot betroffen. Welcher Virus wo genau aufgetreten ist, wurde nicht mitgeteilt.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...