Visiontek Killer HD 5770 - Grafik- und Netzwerkkarte zugleich

Visiontek hat eine Grafikkarte vorgestellt, die auch einen Bigfoot Killer-Netzwerkchip integriert.

von Georg Wieselsberger,
02.12.2010 09:58 Uhr

Der Grafikkartenpart der Visiontek Killer HD 5770 entspricht dem einer normalen Radeon HD 5770 mit 1 GByte Videospeicher:

Der Grafikchip ist 850 MHz schnell, der GDDR5-Speicher wird mit effektiv 4,8 GHz betrieben und ist über ein 128-Bit-Speicherinterface angeschlossen. Als Ausgabe stehen ein HDMI- und zwei DVI-Ausgänge bereit.

Der Netzwerkchip von Bigfoot ist mit 400 MHz getaktet und entspricht dem der Netzwerkkarte Killer E2100, die uns als teure Einzelkarte nicht wirklich überzeugen konnte. Der Netzwerkanschluss unterstützt Gigabit-LAN. Visiontek sieht die Killer HD 5770 als interessante Upgrade-Karte für Online-Spieler.

Die Hybrid-Karte soll in den nächsten Tagen zunächst in den USA im Handel erhältlich sein und kostet 200 US-Dollar. Preise für Europa sind noch nicht bekannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen