"Vista Capable"-Prozess - Steve Ballmer muss als Zeuge aussagen

Richterin Marsha Pechman, die den "Vista Capable"-Prozess leitet, hat Steve Baller als Zeuge vorgeladen.

von Georg Wieselsberger,
23.11.2008 12:17 Uhr

Richterin Marsha Pechman, die den "Vista Capable"-Prozess leitet, hat Steve Ballmer als Zeuge vorgeladen. Obwohl Ballmer laut Microsoft mit den Entscheidungen rund um das Logo nichts zu tun hatte, konnten die Gegenseite die Richterin davon überzeugen, Ballmer zu befragen. Inzwischen hat Microsoft unabhängig davon beantragt, die Sammelklage abzuweisen. Das auf den Vista-Capable-PCs lauffähige Vista Home Basic beinhalte beinahe den kompletten Programmcode der anderen Versionen, außerdem habe Microsoft Windows Vista nie so definiert, dass die Home Basic-Version davon ausgeschlossen gewesen wäre.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.