War Leaders - Version 1.2 angespielt

von Michael Graf,
20.04.2008 12:07 Uhr

Die Verkaufsversion von War Leaders war vor allem eines: komplett unspielbar. Denn sie litt unter massiven Bugs, Abstürzen sowie Kopierschutz-Problemen. Schade drum, denn das Strategiespiel basiert auf einer guten Idee: Es klont das Grundprinzip der Total War-Serie (Rome, Medieval 2) und versetzt es in den Zweiten Weltkrieg, in dem Sie eine von sieben Großmächsten anführen. Auf einem schicken 3D-Globus rekrutieren und verschieben Sie Truppen, bauen Provinzen aus, erforschen Technologien und betreiben Diplomatie. Wenn ihre Heere auf Feinde treffen, schlagen Sie taktische Echtzeit-Schlachten. In der Verkaufsversion verbrachten Sie aber die meiste Zeit mit Ärgern -- über die mannigfaltigen Probleme und den kurz vor der Veröffentlichung gestrichenen Mehrspieler-Modus.

Inzwischen hat der Entwickler Enigma bereits zwei Patches gestrickt, aktuell ist die (noch immer nicht ganz fehlerfreie) Fassung 1.1. Uns hat der Publisher The Games Company sogar bereits eine Vorabversion des Updates 1.2 zur Verfügung gestellt. Und siehe da, dieses verbessert War Leaders tatsächlich deutlich -- vor allem, weil es einen gravierenden Fehler bereinigt: In der Version 1.1 bauten die KI-Gegner keine Truppen, wodurch die Rundekampagne viel zu einfach geriet. Ganz rund läuft der Strategietitel aber auch mit der Patch-Vorabversion 1.2 noch nicht, unter anderem hapert's bei der KI und der Balance. Bevor War Leaders komplett fertig ist, dürften folglich noch einige Patches ins Land gehen. Zumal der Hersteller auch den fehlenden Mehrspieler-Modus nachliefern muss.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...