War Thunder - Spieler zerstört drei Flugzeuge, ohne abzuheben

Flugzeuge sind nicht dafür bekannt, dass sie andere Flugzeuge vom Boden aus angreifen. Ein Spieler von War Thunder war das nicht klar. Er hat mit dem eigenen Flieger einfach drei Angreifer vom Himmel geholt, ohne selbst abzuheben.

von Mathias Dietrich,
02.03.2016 11:40 Uhr

Zu Release gab es in War Thunder nur Flugzeuge. Erst seit dem 2014 erschienenen Update 1.41 kann man in Gaijins MMO auch Panzer fahren. Der Spieler get_shrekt hat das scheinbar aber etwas falsch verstanden, und sein Flugzeug zu einem Flugabwehrpanzer umfunktioniert.

In einem Video zeigt get_shrekt, wie er in seinem Flugzeug noch auf der Startbahn des eigenen Flughafens von drei feindlichen Fliegern angegriffen wird. Normalerweise ist man in so einer Situation klar im Nachteil. Immerhin können Flugzeuge in der Luft etwas besser manövrieren als am Boden.

Die verbündete Luftabwehr hilft auch nur bedingt und kann keinen der Feinde abschießen. Für get_shrekt ist das kein Grund aufzugeben. In einem verzweifelten Manöver richtet er seine Waffen so gut wie möglich aus und beginnt zu schießen. Nur wenige Sekunden spät fallen die drei feindlichen Flugzeuge vom Himmel, ohne dass get_shrekt selbst abheben musste.

In einem Kommentar meint er, dass die eigene Luftabwehr ihm zunächst dabei geholfen hatm eine feindliche FW-190 zu zerstören. Außerdem konnte sie die feindliche P-47 in Brand setzen, eh er selbst das Feuer eröffnete.

Auch interessant: Fan bastelt sich einen VR-Simulator für War Thunder

War Thunder - Screenshots ansehen


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.