WarCraft-3-Banning: Klarstellung

von Mick Schnelle,
07.04.2003 10:40 Uhr

Blizzard hat ein Statement zur Aufräumaktion gegen Cheater in Warcraft 3 (wir berichteten) abgegeben. Der Hersteller toleriere generell keinen Gebrauch von sogenannten »Hacks«. Allerdings suche man nicht aktiv nach Usern, die solche Programme benutzten, solange sie nicht zum Cheaten verwendet werden. Jedoch übernimmt Blizzard keine Garantie dafür, dass nicht trotzdem Spieler gebanned werden, die solche Programme verwendeten, weil die Funktionsweise von »legalen« Hacks sich von »illegalen« Hacks of nur unwesentlich unterscheide. Den vollständigen Text (in englischer sprache) finden Sie hier.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...