Warcraft-Film - Noch immer in der Konzeptphase

Der Warcraft-Film hat noch immer kein fertiges Drehbuch, ein baldiger Drehbeginn scheint ausgeschlossen.

von Michael Obermeier,
20.01.2010 11:00 Uhr

Nachdem Sam Raimi Marvel eine Absage bei Spider-Man 4 erteilt hatte, dachten viele Fans bereits, dass sich der Regisseur jetzt sofort um den geplanten Warcraft-Kinofilm kümmern kann. Der ist jedoch längst nicht so weit fortgeschritten wie vermutet – derzeit befindet sich der Film noch immer in der Konzept-Phase. Das bestätigt zumindest der Produzent des Films Robert Tapert im Interview gegenüber dem IF Magazine.

Es steht also bisher noch kein Drehbuch, die Macher bei Legendary Pictures (darunter angeblich auch Soldat James Ryan-Autor Robert Rodat) feilen derzeit noch an der groben Handlung für die Videospiel-Verfilmung. Ein baldiger Kinostart für Warcraft ist also ausgeschlossen. Tapert zufolge ist es auch nicht sicher, ob Raimi deshalb als nächstes gleich Warcraft angreift oder zunächst »einen klitzekleinen Film macht« um »auf dem Boden zu bleiben«.

Schon seit mehr als drei Jahren plant man inzwischen an einer Leinwandadaption der Strategie- und MMO-Spieleserie Warcraft mit echten Schauspielern. Nach der Bekanntgabe von Sam Raimi (Evil Dead, Spider-Man) als Regisseur war zwischenzeitlich auch der Untertitel Rise of the Lich King im Gespräch, wurde inzwischen aber wieder verworfen. Die Film-Datenbank IMDb terminiert den Film auf das kommende Jahr.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen