Warcraft-Film - Regisseur verteidigt CGI-Einsatz

Duncan Jones, der Regisseur des kommenden Warcraft-Films, zeigt sich genervt von der Kritik am CGI-Einsatz in seinem Projekt. Es handele sich dabei um ein Werkzeug wie jedes andere auch. Am Ende gehe es um die Art der Anwendung.

von Tobias Ritter,
20.02.2015 13:33 Uhr

Im für März 2016 angekündigten Warcraft-Film wird reichlich CGI zum Einsatz kommen. Der Regisseur des Films findet daran nichts verwerfliches. Im für März 2016 angekündigten Warcraft-Film wird reichlich CGI zum Einsatz kommen. Der Regisseur des Films findet daran nichts verwerfliches.

Kürzlich sorgte die Meldung, dass der kommende Warcraft-Film ähnlich viele CGI-Szenen wie Avatar und Herr der Ringe bieten wird, für kontroverse Diskussionen. Per twitter.com hat sich dazu nun mit Duncan Jones der Regisseur des Films zu Wort gemeldet und den CGI-Einsatz verteidigt. Außerdem zeigte er sich leicht genervt von der Kritik an computergenerierten Szenen:

»Ich höre dieses ›CGI in Filmen ist Scheiße‹-Mantra immer und immer wieder. Es ist aber nicht so. Es ist ein Werkzeug wie jedes andere auch. Es kann gut oder schlecht eingesetzt werden.«

Die Geschichte des Warcraft-Films wird die des ersten Warcraft nacherzählen und den Rollen nach zu urteilen auch das Buch »Warcraft Bd. 3: Der letzte Wächter« streifen. Außerdem sollen Horde und Allianz zu jeweils 50 Prozent beleuchtet werden, um die jeweiligen Fans der beiden Fraktionen nicht zu enttäuschen.

Mit an Bord bei der Verfilmung sind übrigens die Schauspieler Clancy Brown (Die Verurteilten, Starship Troopers), Daniel Wu (Europa Resort, The Man with the Iron Fists), Ben Foster (The Messenger, 3:10 To Yuma, X-Men: The Last Stand, Six Feet Under), Travis Fimmel (Vikings), Paula Patton (Mission: Impossible – Ghost Protocol, Precious, Hitch), Toby Kebbell (Wrath of the Titans, War Horse, The Sorcerer’s Apprentice, Prince of Persia: The Sands of Time, Dawn of the Planet of the Apes), Rob Kazinsky (True Blood, EastEnders, Pacific Rim) und Dominic Cooper (Captain America, Need for Speed).

Der WarCraft-Film soll im März 2016 in den Kinos anlaufen.

Warcraft: Was bisher geschah - Story-Special: Die komplette Geschichte 15:47 Warcraft: Was bisher geschah - Story-Special: Die komplette Geschichte

WarCraft der Film - Bilder zur Fantasy-Verfilmung ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen